Wie kann ich mich bewerben?

Downloads:

→ Wir empfehlen, das PDF mit der neusten Version des Acrobat Readers zu öffnen, damit alle Funktionen genutzt werden können. Diesen erhalten Sie unter: https://get.adobe.com/de/reader/.

Bewerbung

Der Förderantrag mit allen Unterlagen muss bis zum Ende der  aktuellen Antragsfrist geschickt werden an:

  • per e-mail berlin@french-music.org UND
  • per Post Impuls neue Musik, Prune Hernaïz, Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin. Es gilt der Poststempel.

Folgende Anlagen müssen dem Antragsformular beigefügt werden:

  • Ausführliche Projektbeschreibung
  • Detaillierter Finanzierungsplan (siehe Muster „Finanzierungsplan“ und „Kostenplan“ in den Downloads)
  • Kurzbeschreibung der antragstellenden Institution
  • Bestätigung des Präsentationsortes (siehe Muster Spielstättenbestätigung)
  • Aussagekräftiges Material wie Videos, CD’s oder Partituren können zusätzlich eingesandt werden.

Unvollständige oder nach Annahmeschluss eingehende Anträge können bei der Auswahl nicht berücksichtigt werden.

Auswahlverfahren

Vollständige, die Kriterien des Fonds Impuls neue Musik erfüllende Anträge, werden einer genaueren Prüfung unterzogen. Sie werden zunächst von der Leiterin des Fonds gesichtet, die bei Bedarf zusätzliche Informationen oder Elemente anfordern kann. Anschließend trifft die künstlerische Auswahlkommission zur Evaluierung aller Anträge zusammen, und die überzeugendsten Anträge kommen in eine engere Auswahl. Schließlich wird über die Höhe der bewilligten Fördersumme entschieden. Die Entscheidung der Kommission, ungeachtet ihrer Natur, wird allen Antragstellern schriftlich mitgeteilt. Sie basiert auf objektiven Kriterien und ist nicht anfechtbar. Die Geschäftsführende Leiterin des Fonds setzt sich mit den Verantwortlichen der bewilligten Förderanträge in Verbindung, um den genauen Rahmen der Zusammenarbeit festzulegen. Im Anschluss wird ein Vertrag aufgesetzt, der von beiden Seiten unterschrieben werden muss. Dieser präzisiert die Höhe der finanziellen Unterstützung seitens des Fonds und die gegenseitigen Verpflichtungen.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media