Juliane Banse und Quatuor Voce : „Quartett und Stimme“

ProQuartet-CECM in Paris, der Deutsch-französischer Fonds für zeitgenössische Musik / Impuls neue Musik und die Kammerkonzerte im Mozartsaal in Hamburg haben sich zu einer mehrjährigen Zusammenarbeit entschlossen, um durch Auftragswerke das Repertoire für Streichquartett und Stimme zu erweitern.

2013 arbeiten das französische Quatuor Voce und die deutsche Sopranistin Juliane Banse zusammen. Neben Konzerten in Paris (Bouffes du Nord, 15. April 2013) und in Hamburg (Mozartsaal, 18. April 2013) organisiert ProQuartet eine Akademie mit Juliane Banse und Heime Müller in Paris. Die Sopranistin und der Quartett werden u.a. ein Auftragswerk von Graciane Finzi « Quatuor à cordes n°1 avec voix » zur Aufführung bringen. Die Reihe präsentiert weiterhin die kanadische Sopranistin Barbara Hannigan und das französische Quatuor Diotima, die am 24. April 2013 (Bouffes du Nord) zusammen auf der Bühne stehen werden.

Mehr Informationen hier.

PDF-Programm auf Französisch hier.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media