Apero-Konzert Nr.3 : Fabien Levy

Am 16. Mai laden wir zum dritten  „Apéro-Konzert“ in diesem Jahr ein. Das Konzert ist dem französischen Komponisten Fabien Lévy gewidmet.

Beim 3. Apéro-Konzerte werden zwei Werke des Komponisten Fabien Lévy von dem Ensemble KNM gespielt. Der Komponist wird beim Konzert auch anwesend sein. Durch den Abend führt Julia Gerlach, Leiterin für die Sparte Musik beim Berliner Künstlerprogramm des DAAD.

Die Programmgestaltung dieser Saison greift den Titel von George Gershwins „Ein Amerikaner in Paris“ auf: Es geht um musikalische Wanderschaften, lokale Bedingungen, die das Komponieren ermöglichen, Faszination, die von einem Land ausgeht und um musikalische Identitäten.

PROGRAMM

A propos (2008) für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Sonneries de Cantenac (2008) für vier Holzblasinstrumente im gleichen Register

Rebecca Lenton – Flöte, Antje Thierbach – Oboe, Winfried Rager – Klarinette, Ruth Velten – Sopranosaxophon, Frank Gutschmidt – Klavier, Emmanuelle Bernard – Violine, Cosima Gerhardt – Violoncello.

Moderation: Julia Gerlach

Donnerstag, 16. Mai um 18.00 Uhr | Eintritt: 6 € (inkl. Aperitif)

Social Media