deutsch-französisch-schweizerischer Fonds für zeitgenössische Musik

08.02.2018

Umlaut Festival 2018

Das Festival Umlaut fand in Paris vom 26. bis zum 28. Januar 2018 statt.


Das Kollektiv zieht für eine Woche im Theater Lavoir Moderne Parisien ein, im Herzen des Stadtteils Goutte d’Or, wo ihr musikalisches Paris Abenteuer begann.

Das in ein Musiklabor verwandelte Theater bietet den Musikern des deutschen, schwedischen und französischen Kollektivs, den geeigneten Rahmen um neue Werke zu schaffen, die später anlässlich eines dreitägigen Festivals präsentiert werden. Somit stellt dieses internationale Treffen für die Künstler eine einmalige Gelegenheit dar, zusammenzukommen, gemeinsam zu experimentieren und flüchtige, einzigartige musikalische Momente zum Leben zu erwecken, die sie später aufführen.

Der Geist des Kollektivs spiegelt sich auch in der Programmgestaltung wider, die verschiedene musikalische Genres und Formate enthält: ein zeitgenössisches Streichquartett, traditionelle polnische Sängerinnen, eine eigens kreierte Orgel, ein Mandinka-Orchester (Westafrika) sowie einige weitere Überraschungen.