deutsch-französisch-schweizerischer Fonds für zeitgenössische Musik

07.07.2015

Ensemble Adapter – HiTech, LoFi

Am 7. Juli 2015 präsentiert das Ensemble Adapter mit seinem Projekt „HiTech, LoFi“ vier Werke für kleines Ensemble mit Elektronik im Goethe Institut Paris.

In Konzerten in Zürich, Paris und Berlin stellt das Berliner Ensemble Adapter Kompositionen aufstrebender Komponisten vor, die innovative Beiträge zur aktuellen Kammermusik mit Elektronik leisten: Sascha Janko Dragićević, Aurélien Dumont, Gary Berger und Simon Löffler.
Der künstlerische Ansatz ist die unmittelbare Integration elektronischer Elemente in ein instrumentales, kammermusikalisches Umfeld. Die Elektronik soll nicht als externe Schicht von außen sondern vielmehr als unmittelbarer Bestandteil des Ensembles von innen behandelt werden. Die Produktion des Ensemble Adapter ist u. a. gefördert durch Impuls neue Musik und die Fondation Salabert.

Am 3. Oktober gibt es auch für die Berliner die Möglichkeit das Projekt in der Akademie der Künste zu entdecken. Wir geben rechtzeitig vor dem Konzert noch mal Bescheid.

————————————————————————————
20 Uhr

Goethe-Institut Paris
17 avenue d’Iéna,
75116 Paris
Tel + 33 1 44 43 92 30

Programm:

– Sascha Janko Dragićević
SAN (2015)
– Aurélien Dumont
7 Vallées (2015)
– Gary Berger
Signal To Noise (2015)
– Simon Löffler
b (2012)

@ 2012 Ensemble Adapter