VI. Teil der Gesprächsreihe “Hören wir mit anderen Ohren? Eine Entdeckungsreise in die deutsch-französische Musik”

Nach den erfolgreichen fünf Salongesprächen im Jahr 2014 führen Impuls neue Musik und das Institut Français Berlin ihre Reihe zur deutsch-französischen Freundschaft in der Musik fort.

Herzlich laden wir zum 6. Salongespräch am 19. Mai um 19 Uhr ein. Unter dem Titel „Uraufführungen um jeden Preis? Macht und Ohnmacht der Musikfestivals“ sprechen der Komponist und ehemalige Leiter der Ruhrtriennale Heiner Goebbels und der Musikwissenschaftler Eric Denut mit Uli Aumüller über die gegenwärtige Lage und Bedeutung der Festivals neuer Musik in Deutschland und in Frankreich. Welche Rolle spielen sie im internationalen Musikbetrieb, wer finanziert sie, welches Publikum sprechen sie an? Manche dieser Festivals haben sich zu wahren Publikumsmagneten gemausert – andere erreichen nur exquisite Fachkreise. Im Bereich der neuen Musik spricht man von einem Festivalkarussell, für das ein neues Werk nach dem anderen produziert wird – und das nach der Uraufführung meistens wieder in Vergessenheit gerät.

Wo aber werden die Werke neuer Musik wieder aufgeführt – gibt es neben dem Hochgebirge der Festivals auch so etwas wie eine Ebene, das Abonnementkonzert, Konzertreihen für Liebhaber? Bei den meisten Festivals spielen multimediale Inszenierungen zunehmend eine Rolle, für eine parallele Übertragung im Rundfunk sind sie jedoch oftmals nicht geeignet. Da aber viele der bedeutenden Festivals durch Rundfunksender finanziert werden, stellt sich natürlich die Frage: müssten die Werke dann nicht auch „medientauglich“ sein? Auch die Wiederholung der Inszenierungen wird immer schwieriger, da sich nur Festivals aufwändige Aufführungen leisten können. Und schließlich: müssen Festivals in den Medien überhaupt präsent sein?

Konzept: Uli & Sophie Aumüller
Eintritt: 6 € / erm. 4 €

Abendkasse und Bar:
ab 18.30 Uhr

Dauer: jeweils ca. 90 Minuten

Information und Kartenreservierung:
Tel. 030 – 885 902 45 oder
reservations@impulsneuemusik.com

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt, Konsekutivübersetzung ins Französische.

Eine Reihe von Impuls neue Musik in Kooperation mit Institut Français und Ensemble KNM Berlin. Mit Dank an die Medienpartner RBB Kulturradio, taz, berlinPoche und visitBerlin. Mit freundlicher Unterstützung von Sofitel.

Photo: 19.5. KNM©Kai Bienert

Social Media