deutsch-französisch-schweizerischer Fonds für zeitgenössische Musik

22.04.2013

Wittener Tage für neue Kammermusik

Die Stadt Witten und das Kulturradio WDR 3 laden vom 26. bis 28. April 2013 zum 45. Mal zu den Wittener Tagen für neue Kammermusik ein.

Auf dem Jubiläumsprogramm stehen mehr als 20 Ur- und Erstaufführungen von Komponistinnen und Komponisten aus 13 Nationen. Frankreich ist mit Uraufführungen von Fabien Lévy und Julien Jamet vertreten sowie  mit kOnzerten des Quatuor Diotima.

Seit 1969 wird das renommierte Festival von der Stadt Witten und dem Westdeutschen Rundfunk veranstaltet. Künstlerischer Leiter ist seit 1990 Harry Vogt. Im Jahre 2012, nachdem die Stadt Witten nach Haushaltsauflagen des Landes ihren Beitrag zum Festival nicht mehr leisten durfte,  verfiel auch die vom Land zugesagte Förderung. Nur durch eine Kostenübernahme durch den WDR konnte das Festival gerettet werden.

PDF Programm hier.

Mehrere Informationen finden Sie hier.