Internationale Weingartener Tage für Neue Musik

Internationale Weingartener Tage für Neue Musik

11 – 13.11.2011 | Weingarten


Der französische Komponist Brice Pauset ist während des 3-tägigen Festivals anwesend; er beteiligt sich als Interpret und als Gesprächspartner während des Gesprächskonzerts. Die Musiktage wenden sich an ein Publikum aus der gesamten Region Oberschwaben und des Bodenseeraums. Ferner werden diese Konzerte auch von Musikinteressierten aus dem gesamten Bundesgebiet besucht. Besonders faszinierend und wichtig für die Besucher ist dabei die ständige Anwesenheit des Komponisten, denn so hat das Publikum vielfach die Möglichkeit, mit ihm ins Gespräch zu kommen. Hochkarätige Interpreten, die die Werke mit dem Komponisten erarbeitet haben, gewährleisten eine authentische Wiedergabe der Kompositionen. In vier bzw. fünf Konzerten werden Werke des Komponisten aus unterschiedlichen Schaffensphasen aufgeführt, damit wird ein perspektivenreicher Einblick in den künstlerischen und biographischen Schaffensprozess ermöglicht. Für das Konzert am Samstag ist es beispielsweise gelungen, die zuletzt in der Berliner Staatsoper an sieben Tagen wiederholte Produktion „Exercices du Silence“ nach Weingarten zu holen. Die weltweit bekannte Sopranistin Salome Kammer, der dieses Werk gewidmet ist, erhielt in Berlin begeisterte Kritiken. Ein ausführliches Programmbuch veröffentlicht als Erweiterung und Vertiefung Texte des Komponisten zu seinen eigenen Werken sowie Aufsätze namhafter Publizisten zu den besonderen Charakteristika des Komponisten. Regelmäßig kommen Musiklehrer mit ihren Schulklassen zu den Veranstaltungen, denn für diese Schüler ist es immer etwas Besonderes, einen Komponisten hautnah erleben zu dürfen. Denn dass die Neue Musik nicht nur unmittelbar emotional berührt, sondern häufig auch der Erläuterung und Diskussion bedarf, wurde von den Internationalen Weingartener Tagen für Neue Musik früh erkannt. Deshalb wurde stets ein Festivalschwerpunkt auf die Vermittlung dieser Musik gelegt.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media