Opus XXI 2011

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

19-20.05.201 | Villeneuve-lez-Avignon, Vorbereitung des Projekts
24.08 – 04.09.2011 | Villeneuve-lez-Avignon, Sommerakademie
02-03.09.2011 | Konzerte Villeneuve-les-Avignon
11.2011 | Hambourg, Berlin, Munich et Strasbourg, Konzertreise

 

Zum elften Mal in Folge veranstalten das Conservatoire National Supérieur Musique et Danse Lyon und die Hochschule für Musik und Theater Hamburg eine Sommerakademie für zeitgenössische Kammer- und Ensemblemusik. Neben der Erarbeitung des Repertoires erlaubt die Akademie den jungen Musikern die enge Zusammenarbeit mit Komponisten verschiedener Generationen und Stilrichtungen. Durch die Mischung der Teilnehmer (Interpreten, Lehrende, Komponisten, Studierende der Fächer Gesang, Instrumentalmusik und Komposition verschiedener Nationalität) bietet Opus XXI eine bundesweit singuläre pädagogisch-künstlerische Weiterbildung in den Bereichen Interpretation, Improvisation und musikalischen Experimentierens.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media