deutsch-französisch-schweizerischer Fonds für zeitgenössische Musik

14.06.2012

Rencontrer l’autre et produire ensemble

Percussions de Treffort – Résonance Contemporaine
6 -10.10.2010 | Dortmund, Audimax de l’Université, Europa InTakt 2010


Résonance Contemporaine arbeitet im Jahre 2010 am Aufbau einer internationalen Kooperation zwischen verschiedenen EU-Ländern wie Italien, Finnland, Polen, Spanien, Deutschland sowie zwei Ländern in Asien, China und Japan. Ziel der ersten Phase dieses Projekts ist es, eine bilaterale Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Partnern aufzubauen. Das zeitgenössische musikalische Schaffen als essentieller Motor des Austauschs mit deutschen Partnern soll dabei auch einen Austausch mit körperlich und geistig beeinträchtigten Musikerkollegen ermöglichen.