Laboratoire Instrumental Européen – « In the flow »

Ensemble Aleph
02.03.2011 | Göttingen
03.03.2011 | Hannover
05-06.03.2011 | Paris, Théâtre Dunois


LIEU, das Laboratoire Instrumental Européen, widmet sich der Verbreitung zeitgenössischer Musik. Im Zentrum steht die kreative Schöpfung, aber auch der Austausch zwischen Ensembles, Strukturen und europäischen Komponisten sowie die Zirkulation von Werken und Künstlern aus der ganzen Welt. Im Rahmen von LIEU wurde ein deutsch-französisches Projekt lanciert : « In the flow ». Dabei geht es um die Zusammenarbeit von Emseble Aleph und Neues Ensemble Hannover. Im Rahmen einer Reihe von vier Konzerten (zwei in Frankreich und zwei in Deutschland), präsentieren die beiden Ensembles (in gemischter oder einfacher Besetzung) Werken, die in Deutschland, Frankreich oder im Ausland geschrieben wurden. Beide Ensembles geben darüber hinaus ein Werk an Johannes Schöllhorn in Auftrag, das im Rahmen der Konzert aufgeführt wird.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media