Deutsch-französisches Konzert am Festival Musiques Démesurées

Musiques Démesurées
18-20.11.2010 | Clermont-Ferrand


Das 12. Festival Musiques Démesurées in Clermond Ferrand stand im Zeichen zeitgenössischer Musik aus Deutschland. Drei deutsche Komponisten aus unterschiedliche Generationen, Annette Schlünz, Thomas Krüger und Caspar de Gelmini wurden zum Festival eingeladen und haben mit Schülern an von ihnen vorgeschlagenen Stücken gearbeitet. Das Hauptthema war „die Übersetzung“, die Vermittlung in die jeweils andere Kultur, nach Deutschland, Frankreich und die Auvergne. Ebenso gab es Begegnungen mit anderen Künstlern aus der Gegend sowie dem Publikum.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media