Jazzdor – Quatuor IXI & Quartet Melanoia

02.06.2017 | Jazzdor Berlin

17.-18.11.2017 | Jazzdor Strasbourg

Im Rahmen der zwei Festivals Jazzdor Strasbourg-Berlin und Jazzdor Strasbourg soll ein deutsch-französisches Musikprojekt entstehen. Es werden zwei Auftragswerke an Régis Huby und Dejan Terzic vergeben, die das erfolgreiche Oktett betstehend aus dem Quatuor IXI (Frankreich) und dem Quartett Melanoïa (Deutschland) leiten. Über die Konzerte hinaus sollen Treffen mit dem Publikum und Workshops in Zusammenarbeit mit dem Conservatoire de Strasbourg und dem Jazz-Institut Berlin stattfinden.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media