Pas de quatre

Kairos Quartett

20.02.2010 Berlin, Villa Elisabeth

Das Kairos Quartett sieht seine Aufgabe nicht nur in der Interpretation von Musik, sondern entwickelt auch eigene anspruchsvolle künstlerische Programme. Unter dem Titel „Pas de quatre” stellt das Berliner Quartett zwei Werke französischer Komponisten zwei Streichquartetten von deutscher Seite gegenüber. Alle Werke, die ganz unterschiedliche kompositorische Ansätze verfolgen, stammen aus jüngerer Zeit, darunter drei Uraufführungen.

Aktuelles Video

  Die Welt nach Tiepolo – Amerika vom Ensemble KNM Berlin auf Vimeo. Das Projekt wurde von Impuls neue Musik unterstützt.

Social Media